Stifterverband zeichnet REMSGOLD aus

Innovation Forschung

Das nachhaltig-innovative Denken und Handeln von REMSGOLD bewirkt, dass wir heute mehr als 50%
erdölchemischer durch pflanzliche, mineralische und damit nachwachsende Rohstoffe ersetzen.
Innovationskraft und unser ständiges Bemühen für bessere Lösungen sind wesentlicher Bestandteil
unserer zukunftsorientierten Unternehmensleistung.
Dafür hat der Stifterverband an REMSGOLD die Auszeichnung

„INNOVATIV DURCH FORSCHUNG“

für die Jahre 2018/2019 vergeben.


Die Forschungsleistung hat in der Unternehmensphilosophie somit einen festen Platz eingenommen.
Bei der Suche nach ressourcenschonenden Alternativen von Rohstoffen und Verpackungsmaterialien
sind wir aktiv mitgestaltend. Permanent und konsequent achten wir bei der Auswahl von Rohstoffen
auf die Auswirkungen von Leistung, Sicherheit und Verträglichkeit.


„Aus Überzeugung und durch eigene Innovationskraft begeistern und unterstützen wir unsere Kunden
mit unserem Nachhaltigkeitsgedanken und unserer Produktqualität. Die Auszeichnung des
Stifterverbandes ist eine positive Verpflichtung für unser Unternehmen und seine Mitarbeiter",
so die Geschäftsführer Rudolf Bund und Michael Krohe.

Der Stifterverband erhebt jährlich im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
Daten zur Forschung und Entwicklung der Wirtschaft in Deutschland. Die Zahlen dienen der Bewertung
und Gestaltung des nationalen und europäischen Innovationssystems und sind Teil der offiziellen
Berichterstattung der Europäischen Union (EU).